Jolka-Fest der 12.Jahrgangsstufe

27.01.2019

Am 09.01.2019 zwischen der dritten und vierten Stunde veranstaltete der 12. Jahrgang einen russischen Projekttag in der Aula unserer Schule. An diesem besagten Mittwoch wurde nun zwei Tage nach dem Weihnachtsfest in Russland, das Jolka-Fest gefeiert. Die Idee über dieses Projekt kam aus der Fachkonferenz Russisch und wurde in wenigen Unterrichtsstunden von der 12. Klasse vorbereitet. Teilgenommen haben Schüler der Russischklassen von Jahrgangsstufe 7 bis 10, wobei die 7.und 8.Klasse komplett, und aus der 9.und 10.einige ausgewählte Schüler teilnahmen. Die Schüler wurden alle quer durcheinander gemischt und in 6 Gruppen, jeweils von 8 bis 10 Personen eingeteilt. Somit wurden 6 verschiedene Stationen der 12.Klasse eröffnet. Als Betreuer galten heute mal an den einzelnen Stationen die 12.Klasse und als Lehrkraft war Frau Harzdorf-Burke anwesend, die allerdings nicht einmal einschreiten musste. Allgemein war die Stimmung der insgesamt 74 anwesenden in der Aula sehr ruhig, gelassen und fröhlich.

Das Projekt hatte das erste Mal stattgefunden, dadurch mussten wir zwischendurch leider feststellen, dass die Gruppen etwas zu groß waren und sich somit einige Schüler, in den nur knappen 15 Minuten pro Station, drücken konnten. Eines ist auf jeden Fall klar, dieses Projekt sollte in den nächsten Jahren weitergeführt werden. Es besteht ein großer Wiederholungsbedarf.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge