Bunte Talentshow zum Spendensammeln

Am Abend vom 29.03. fand im Kulturhaus das alljährliche Benefizkonzert unserer Schule statt. Eröffnet wurde die kulturelle Spendensammelaktion für ein Kinderheim in Sambia mit einem Auftritt des Karnevalvereins zum Klassiker "Go West". Nach diesem Einstieg ging es genauso bunt weiter. Es folgten über 3 Stunden musikalische Beiträge wie die Gesangseinlagen des Lehrerchors, aber auch mehrere artistische und sportliche Programmpunkte der Schüler. Diese Masse an vielfältigen Darbietungen lockte neben den Lehrern und Eltern auch sehr viele freudige Spender ins Kulturhaus Nexö, so das der Saal bis zum Anschlag gefüllt war und die Beiträge tosenden Applaus erhielten. Moderiert wurde die Veranstaltung von Fenja Kittler und Niklas Hoffmann, ebenfalls Schüler des Heinitz-Gymnasiums. Das Benefizkonzert hat eine lange Tradition und wird schon seit zwölf Jahren veranstaltet.

Barbara Hochwart spielte auf dem Klavier die Filmmusik aus dem französischen Klassiker "Ziemlich beste Freunde" die beiden jüngsten Mitstreiterinnen waren die Fünftklässlerinnen Lillie Stöcklein und Ida Deutsch, die das Publikum mit ihrem lieblichen Gesang verzauberten. Und auch die Musikkurse der zehnten und elften Klassenstufe sangen Lieder wie "Can you feel the love tonight" von Elton John oder "Riptide" von Vance Joy. Zum Abschluss sangen alle Teilnehmer gemeinsam "Imagine" von John Lennon, was den Zuschauern wieder klarmachte, warum sie in erster Linie gekommen waren. Erzählt das Lied doch vom Traum, dass sich alle Menschen friedlich diese eine Welt teilen mögen. Insgesamt wurden 2163€ an Spenden eingenommen.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

November 26, 2019

November 21, 2019

November 19, 2019

November 18, 2019

November 12, 2019