Erstes "Picknick in Weiß" am HGR



Am 24. Juni fand unser erstes großes "Pique-nique en blanc" statt. Dazu trafen sich alle Französischklassen auf dem Sportplatz - aber nicht in der dort sonst üblichen Sportkleidung, sondern in sommerlichem Weiß. Der Ursprung dieser Idee ist das "Dîner en blanc", bei dem seit vielen Jahren mehrere tausend, einander unbekannte Menschen zusammenkommen, um - ganz in Weiß - gemeinsam zu picknicken. Gestartet hat das Ganze in Paris, wurde aber schnell weltweit beliebt und nun wollen wir es auch bei uns am Heinitz-Gymnasium zelebrieren.

Viele Schüler brachten deshalb landestypische Leckereien mit: Croissant und Baguette vom Bäcker, manche probierten sogar die im Unterricht gelernten Rezepte für Crêpes und Madeleines aus, andere brachten Salate, Käse oder auch die farbenfrohen Macarons mit. Mmh... trop bon! Neben dem Essen wurde aber auch viel geplaudert und gespielt. Und da es an dem Tag ziemlich heiß war, sorgte auch der Rasensprenger für eine willkommene Abkühlung. Insgesamt war es eine fröhliche Einstimmung auf die Sommerferien und wir danken François Pasquier für seine tolle Idee vor über 30 Jahren!






Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square