Experimentieren & Explorieren

15.10.2018

1/9

Heute war unser Treffpunkt um 7.50 Uhr im Lichthof unseres Gymnasiums. Wir verbrachten die ersten beiden Schulstunden im Chemieraum  mit Frau Lauritsen. Man kann sich sicher denken, was das bedeutet: Eine Menge Spaß mit Experimenten. Natürlich haben wir auch viel Neues gelernt. Nach dem Chemieabenteuer nahmen wir den Bus nach Erkner, der sogar keine Verspätung hatte, sodass wir im Anschluss ohne Komplikationen den Regionalzug zum Alexanderplatz nehmen konnten.
Zuerst reservierten die Lehrer Tickets für den Fernsehturm, den wir um ca. 15.00 Uhr betreten haben. In der Zeit aßen wir unser Frühstück. Als wir alle wieder beisammen waren, besichtigten wir das wunderschöne Nikolaiviertel und gingen zum Berliner Dom, der als nächstes auf unserer Liste stand. Wir waren alle sehr erstaunt, wie groß und schön der Dom von innen ist. Wir gingen sogar die vielen Treppen hinauf, wo uns eine beeindruckende  360° Aussicht von Berlin empfing. Anschließend gingen wir zum Alexanderplatz, mit ein paar Abstechern wie zum Beispiel der Humboldt-Universität. Am Alex hatten wir ca. eine Stunde Freizeit bis 14.45 Uhr. Danach ging es auf den Fernsehturm. Wir deutschen Schüler kamen allerdings nicht mit hoch, da wir noch für einige tolle Tests lernen mussten.
Letztendlich waren wir um 16.15 Uhr mit allem fertig und fuhren nach Hause. Es war ein sehr gelungener Tag in Berlin und wir hatten sehr schönes Wetter.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge